Lebenslauf in Liebesbriefen

Lebenslauf in Liebesbriefen

Darsteller: Ilona Knobbe, Rainer Gohde
Regie: Rainer Gohde

Ein amerikanischer Traum und Alptraum

„Lebenslauf in Liebesbriefen“ ist eine Widmung an die verloren gegangene Kunst des Briefeschreibens. Es ist aber vor allem eine Liebesgeschichte. Die Lebenswege von Melissa und Andy sind unterschiedlich und dennoch eng miteinander verknüpft. Die wichtigsten und einschneidensten Erlebnisse ihrer Vergangenheit, werden in ihren Briefen eröffnet:

Die erste Geburtstagseinladung im 2. Schuljahr, Sommerlager auf dem Land, die späteren Jahre auf der Universität, die unglückliche Liebesromanze miteinander und schließlich die jeweiligen Hochzeiten mit anderen Partnern. Immer mehr verzweifelt Melissa im Laufe der Jahre am Leben, während Andy zielstrebig und ehrgeizig seine Karriere verfolgt.

Wie viel Leben passt in Briefe?

Gurney spannt in diesen gefühlvollen, teils witzigen, sehnsüchtigen, traurigen und existentiellen Briefen mit viel Liebe für seine Protagonisten Melissa und Andy einen faszinierenden und prallen Lebensbogen. Und immer wieder durchleuchtet die Liebe ihr Leben.

 
"Lebeslauf in Liebesbriefen"

Der Autor:

A. R. Gurney wurde 1930 geboren und lebt in der Nähe von Boston, USA. Er hat zahlreiche Romane, Fernsehdrehbücher und Theaterstücke geschrieben.

„Lebenslauf in Liebesbriefen“ entstand 1988 und läuft auch auf vielen deutschen Bühnen mit großem Erfolg.

 

Die nächsten Vorstellungen (im Kurtheater Bad Schmiedeberg) sind am:

  • 04.03.2011 um 19.30 Uhr
  • 11.10.2011 um 19.30 Uhr

Die nächsten Vorstellungen (Alte Canzley Wittenberg) sind am:

  • 14.02.2011 um 19.00 Uhr
 

Hier finden Sie Druckvorlagen für:

 
 

Pressestimmen

Presse Liebesbriefe 0404
Presse Liebesbriefe 230304
 
 
technische Umsetzung durch: Systemhaus Wittenberg